Ein kleiner Schwank aus meiner Jugend:

Ich begann die Pille zu nehmen, als ich noch nicht ganz 16 war. Ich nahm sie beinahe 6 Jahre lang, die ganze Pubertät durch. Inwieweit das meinen hormonellen Haushalt nachhaltig beeinflusst hat (ich stand ja mitten in der Entwicklung), kann ich nicht sagen.
Fakt ist: Ich hatte Nebenwirkungen. Und zwar richtig bescheuerte. Nervosität, Schwitzen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Übelkeit.

Ich musste erst Anfang zwanzig werden, um wirklich eine andere Form der Verhütung zu wählen. Denn es ist (leider) "normal", als junges Mädchen die Pille zu nehmen. Frauenärzte erwähnen, wenn man Glück hat, die schlimmen Nebenwirkungen (Thrombose etc.). Aber von meinen wurden keine genannt. Mir wurde auch nicht geglaubt,als ich von meiner Sexunlust sprach. "Das kommt nicht von der Pille."

Aber ich kannte mich und wusste, wie ich vor der Pille war. Nämlich sexlustig. Wie die rolligen Jungs in der Klasse.

Als ich sie nicht mehr nahm und fortan erstmal mit Kondom verhütete (bei ONS sowieso!), merkte ich erst, wie fremdgesteuert ich gewesen war und wie unglaublich schön es ist, einen eigenen Zyklus zu haben und zu wissen, dass da nicht großartig dran herumgepfuscht wird. Nun habe ich seit über zwei Jahren die Kupferkette Gynefix und fahre damit sehr gut. Wenn ich die irgendwann nicht mehr will, mache ich NFP (während der fruchtbaren Tage entweder kombiniert mit Kondom oder Französisch ;) )

Ich würde keinem Mann raten, eine Pille zu nehmen, die auch nur ansatzweise diese Nebenwirkungen hat! Sowas ist zwar jedem selbst überlassen, aber trotzdem: Pumpt euch nicht mit diesem Mist voll.

Und übrigens: Nicht jede Frau hat Sex nur aus Gründen der "Beziehungspflege". Sondern einfach, weil sie Lust und Spaß am Sex hat, auch mit wechselnden Partnern. Und nein, sie ist dann keine "Schlampe" sondern ein ganz normaler Mensch. es gibt tatsächlich auch Frauen, die Männern keine Kinder anhängen wollen; die überhaupt KEINE Kinder wollen.
Aber auch da kann mal ein Verhütungsmittel versagen. Denn nur Enthaltsamkeit ist 100% sicher.